Von Tuana Beksac, Marike Rennies und Sara-Suzan Teschke, 5b Unsere Klasse, die 5b, hat mit viel Freude und Spaß am Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen. Es trägt dazu bei, dass sowohl Kinder, die Weinachten feiern, als auch Kinder, die dies nicht tun, Geschenke bekommen. Zuerst haben wir in unserer Freizeit viele Spenden gesammelt und mit dem Geld Teddybären, Kleidung, Hygieneartikel, Schreibwaren, Schokolade und Spielzeug gekauft. Wir haben dann Schuhkartons mit diesen Artikeln liebevoll befüllt und anschließend in weihnachtliches Geschenkpapier verpackt, damit die Kinder dieses Geschenk in ihr Herz schließen können. Diese vollgepackten Pakete wurden dann in 21 verschiedene Länder in Osteuropa und Afrika geschickt. Wegen vieler fleißiger Spender konnten wir insgesamt 36 Pakete zusammenstellen. Herzlichen Dank an die großzügigen Spender!
Teilen →