Am Donnerstag, den 25. April, findet um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Oberalster (GOA) ein von Schülern organisiertes Benefizkonzert statt. Diese seit fünf Jahren bestehende Tradition am GOA wird jeweils an die nächsten Jahrgänge weitergetragen. Der Erlös wird diesmal an die Initiative „Generation ABC-2015“ der Stiftung „Menschen für Menschen“ gespendet, die sich für Bildungsprogramme in Äthiopien einsetzt. Dazu gehören neben dem Neubau von Schulen auch die Weiterqualifizierung von Lehrkräften, Alphabetisierungskampagnen, Lese- und Schreibkurse, die Einrichtung von Bibliotheken und den Ausbau beruflicher Weiterbildungsmöglichkeiten für Erwachsene.

Auch dieses Jahr wird es ein buntes Spektrum musikalischer Beiträge geben, das von klassischer Musik in verschiedenen Besetzungen über Schülerbands bis hin zu musikalisch talentierten Lehrern reicht. Schüler, Eltern und Musikinteressierte aus der Umgebung sind herzlich eingeladen, das Benefizkonzert zu besuchen – Spenden erwünscht!

Bildunterschrift: Seit 1981 hat die Stiftung „Menschen für Menschen“ mehr als 300 Schlen in Äthiopien gebaut. (Foto: Rainer Kwiotek)

 

Teilen →