Erfolgreiche Schülerfirma

Beim diesjährigen Landeswettbewerb in der Handelskammer Hamburg hat die Schülerfirma SoapCreators als jüngste teilnehmende Gymnasiasten einen hervorragenden dritten Platz belegt, direkt hinter den Oberstufenkursen des Christianeums und des Johanneums. Ein toller Erfolg für die Jungunternehmer! Sie waren in diesem Jahr die einzige Schülerfirma aus den Walddörfern. Ausdrücklich gelobt wurden die SoapCreators für ihren kreativen Messestand - er bekam die Bestnote. Jedes Unternehmen musste ein Interview mit einer hochrangigen Jury aus Wirtschaftsfachleuten absolvieren sowie das Unternehmen auf einer Bühne innerhalb von fünf Minuten präsentieren.

„Insgesamt hat die Veranstaltung sehr viel Zeit und Kraft gekostet, um so mehr freuen wir uns alle über den Erfolg“, so Monika Scheurmann, die die Wirtschaftskurse leitet. Sie ergänzt: „Der Landeswettbewerb ist das Highlight im Junior-Jahr, und es ist bereits eine große Auszeichnung, die Zulassungshürden genommen zu haben. Vor Ort wird es richtig spannend, denn dann sieht man erst, was andere Schülerfirmen machen und wie sie sich präsentieren, und beginnt, die eigenen Chancen abzuschätzen. Das ist einfach wahnsinnig aufregend und für die Schüler eine tolle Erfahrung.“

Wie geht es nun weiter mit den SoapCreators? Sie haben fleißig viele neue Seifen produziert und liebevoll verpackt - das umfangreiche Warenangebot muss bis Ende Mai, wenn das Junior-Jahr endet, abgesetzt werden. Verkauft wird bei allen Schulveranstaltungen. Außerdem kann die Schülerfirma über soapcreators@web. de kontaktiert werden, über ihren Online-Shop oder persönlich an der Schule.

Zum Geschäftsjahresende wird sich die Firma nach den Junior-Richtlinien ordnungsgemäß mit Abschlussbilanz, Aktionärsversammlung, Auszahlung der Aktienanteile auflösen. Danach gibt es für jeden ein Zertifikat und die Schüler sind um wertvolle Erfahrungen reicher.

     
Teilen →