Als erste Fremdsprache lernen die Schüler in Klasse 5 Englisch. Diese Sprache begleitet sie durch ihre ganze Schulzeit und erfüllt für sie die Funktion einer Zweitsprache: Ihre selbstverständliche Beherrschung am Ende der Schulzeit ist heutzutage Grundvoraussetzung für die berufliche Ausbildung. Die hohe Sprachkompetenz unserer Schüler erweist sich in erfolgreich bestandenen Wettbewerben verschiedenster Art, in ihrer Bewährung an amerikanischen oder englischen Schulen und auch im Studium und in der Berufsausbildung.

Zu dieser ersten Fremdsprache treten in Klasse 6 Französisch, Latein oder Spanisch wahlweise hinzu. Bei genügendem Interesse kann von diesen drei Fremdsprachen zu Beginn von Klasse 8 eine weitere neu aufgenommen werden.

Der Sprachunterricht wird vertieft durch verschiedene Austauschprogramme. Dazu gehören ein seit fast 40 Jahren bestehender Austausch mit einer Schule in Melrose, nahe Boston, im Rahmen des German American Partnership Program (GAPP), Austauschprogramme mit Schulen in Großbritannien und Frankreich. Zusätzlich gibt es etliche individuelle Auslandsaufenthalte unserer Schüler. Zudem sind in jedem Jahr junge Menschen aus den verschiedensten Herkunftsländern unsere Gäste; manchmal für wenige Wochen, häufig auch für ein ganzes Jahr.

 
Teilen →