CTS-Reisen + jugend forschtDas Gymnasium Oberalster ist als eine von drei Hamburger Schulen mit dem „Jugend forscht“-Schulpreis 2013 ausgezeichnet worden. Diesen Schulpreis hat Dr. Björn Herber am 15. Juni für das GOA in Frankfurt am Main entgegen genommen. Bundesweit erhielten 80 Schulen die Auszeichnung, die mit einem Preisgeld von 1.000 Euro verbunden ist, für besonderes Engagement und herausragende Leistungen. Wettbewerbsleiter und Jury bewerteten dabei Anzahl und Qualität der Forschungsprojekte sowie die Förderkultur der Schule im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro soll der dringend benötigten Anschaffung von Materialien für den naturwissenschaftlichen Unterricht dienen.

Bildunterschrift: Die hessisches Kultusministerin Nicola Beer zeichnete die prämierten Schulen in Frankfurt aus. (Foto: hfr.) Jugend forscht Schulpreis  
Teilen →