Am 11. Februar 2014 war der Präsident des internationalen Seegerichtshofes (ITLOS), Shunji Yanai, am Gymnasium Oberalster zu Gast und hat einen Vortrag über das internationale Seerecht für die PGW-Kurse von Said Nabisade, Dr. Christiane Linder–Grotheer und Margit Radler aus dem 2. Semester gehalten.

ITLOS hat seinen Sitz in Hamburg und agiert von hier aus als Vermittler zwischen verschiedenen Nationen bei Streitfragen, die das Meer betreffen, beispielsweise über die Grenzen von  Fischfanggebieten oder Ähnlichem.

Der aus Japan stammende Präsident Yanai hat in seinem englischsprachigen Vortrag einen guten Einblick in die Grundlagen des Seerechts vermittelt und diese anhand einiger interessanter Fälle veranschaulicht. Im direkten Gespräch mit ihm konnten die Schüler Fragen zur Thematik des Seerechts stellen.

Wir danken Shunji Yanai für seinen informativen Besuch!

Teilen →