Vom 19. bis 23. März reiste unsere Delegation, bestehend aus Pascale Chehadeh, Alina Gagu, Carolina Källner, Kira Lange, Ariane Luessen, Bjarne Pfitzner, Simon Rudat und Kim Vagedes, zuerst nach Prag und dann weiter in das etwa 100 Kilometer entfernte Städtchen Stakonice, wo eine Nationale Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments in der Tschechischen Republik stattfand.

Hier verbrachten wir alle eine schöne Zeit mit netten Leuten und wunderbarem Wetter. Auch wenn die Idee von Europa und dessen Zukunft sich teilweise stark unterschied, haben wir doch neue Freunde finden können und freuen uns zum Teil sogar schon auf ein Wiedersehen in Kürze.

Es wurden verschiedene Themen diskutiert, wie die aktuellen Themen Syrien, die Ukraine und Datenrechtsbestimmungen, aber auch andauernde Probleme wie Diskriminierung und Bildung. Für uns war es eine interessante Erfahrung und wir sind froh diese Möglichkeit gehabt zu haben!

von Kira Lange

Teilen →