Malina Reichert, die Ausnahme-Leichtathletin und GOA-Schülerin, ist bei den Hamburger Leichtathletik-Schulmeisterschaften, die am 3. September 2014 auf der Jahnkampfbahn stattfanden, wieder Hamburger Meisterin geworden - im Hundertmeterlauf. In zwei weiteren Disziplinen, Weitsprung und Kugelstoßen, konnte sie den zweiten Platz belegen.

Angetreten ist die Mannschaft des Gymnasiums Oberalster mit einem 22-köpfigen Team, nachdem 2013 nur fünf Schüler vom GOA teilgenommen hatten.

Folgende Schülerinnen und Schüler erreichten Platzierungen in den Disziplinen:

  • Noah Thomann: 5. Platz Ballwurf
  •  Emma Nehry: 5. Platz Hochsprung
  •  Chiara Woydack: 5. Platz 75 m-Lauf
  •  Gina Gröller: 5. Platz 100 m-Lauf
  •  Christoph Grahl: 6. Platz 100 m-Lauf
  •  Noelle Hatlapa: 6. Platz 800 m-Lauf
  •  Moritz Rump: 7. Platz 800 m-Lauf
  •  Johanna Hell: 7. Platz 75 m-Lauf
  •  Madita Schulz: 7. Platz Kugelstoßen
  •  Lea Steller: 7. Platz 100 m-Lauf
Insgesamt haben über 1.000 Schülerinnen und Schüler von über 30 Schulen aus Hamburg teilgenommen. Betreut wurde die Mannschaft von den Sportlehrern Rajan Turck und Arne Rann, Jonathas Lichter und Felix Heyer (beide Oberstufe) sowie den Eltern von Malina Reichert. Auch wenn ein 7. Platz zunächst durchschnittlich anzusiedeln ist, muss bedacht werden, dass alle Platzierten sich in den Vorläufen durchsetzen konnten und in den Endläufen großartige Leistungen vollbracht haben. Wir Betreuer sind extrem stolz auf alle Teilnehmer und dieses besondere Gemeinschaftserlebnis. Ein besonderer Dank geht an die freiwilligen Betreuer der Oberstufe und Familie Reichert, ohne die eine Teilnahme in dieser Größenordnung kaum möglich wäre. Von Rajan Turck leichtathletik5 klein leichtathletik3 klein leichtathletik1 klein leichtathletik klein2        
Teilen →