Am Donnerstag, dem 6. November 2014 gastierte das „Théâtre Anima“ aus Berlin in der Aula des Gymnasium Oberalster mit dem Theaterstück „Molière oder Die Suppe des Mannes“.

Eingeladen waren alle Französisch lernenden Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 8, 9 und 10, denen zwei Schauspieler eine turbulente Komödie mit Masken und Figuren teil- weise in deutscher und teilweise in französischer Sprache darboten.Frz Theater_2

Das Stück Molière oder Die Suppe des Mannes handelt von dem Schauspieler und Komödien- dichter Molière, seinem Leben und seinen Haupthemen Eifersucht, Liebe und Verrat, Geiz, eingebildeten Krankheiten und der Zwangsheirat, die im 17. Jahrhundert alltäglich war.

Die Schüler und Schülerinnen verfolgten aufmerksam und konzentriert, aber auch amüsiert die Handlung, der sie sprachlich gut folgen konnten. Wir Französischlehrer und -lehrerinnen sind der Meinung, dass sie sicherlich verstanden haben, dass die Themen Molières heute immer noch aktuell sind.

von Marion Roth

Teilen →