In der Mitte Januar zu Ende gegangenen 32. WOHÄ-Saison setzte sich André Lorbieke  (GOA-Abijahrgang 1996) im Finale gegen Charlotte Gellersen (Kl. 9a) souverän durch. Damit holte er nach einer mehr als zehnjährigen Durststrecke nun seinen 6. Meistertitel  und steigt in die Riege der ganz großen WOHÄisten auf. André L. ist bereits seit der ersten Saison dabei und bringt es auf stattliche 362 WOHÄ-Teilnahmen. Johannes Coym  (Abitur 2014) komplettiert das Feld der drei Bestplatzierten. Mit 14 Wochenendhärribuhns war die 32. Saison relativ kurz. In 234 Teilnahmen wurden von 21 Mitratern 1385 Punkte erzielt und 139 Überraschungseier gewonnen. Die meisten gewannen Julian Danker (Kl. 9a) (13), Ole Parey (7b), Charlotte Gellersen, Johannes Coym, Ulrich Dehne (Abitur 1996), Nicole Witt (9d) und Luca Scholtes (7c) (je 10). Der jüngste Teilnehmer war Jarne Wenzel aus der 6. Klasse. Aus Jahrgang 9 waren immerhin 5 Schüler dabei. Alle Teilnehmer der Playoff-Runde (16) erhielten eine Urkunde und der Deutsche WOHÄ-Meister einen Buchpreis. Und diese Aufgaben waren im letzten WOHÄ zu lösen: Wochenendhärribuhn 14 (32. Saison) (9.1.2015) (WOHÄ 493)
  1. (Mathe) f(gleich)=ung kann eine s o l c h e  (L) (2)
  2. (Geschichte) D a s dauerte: ATMANZ‘ ausführliche Nabelschau. (S) (2)
  3. (Mathe) Q-r-Gpsnfm, leicht verrückt. (M) (2)
  4. (wahr-oder-falsch) Und das behauptet der Tabellenvierzehnte der letzten Saison, Vincent W.: „Obwohl ich noch nicht viel gearbeitet habe mit meinen 25 Jahren, werde ich ab Januar ein Sabbat Jahr einlegen und für 8 Monate um die Welt reisen. Mein erster Stopp Indien."  (1)
  5. (Fußballtipp) FC Malaga – FC Villareal (Abgabe bis spätestens Sonnabend 18 Uhr)  (2)
  6. (Finalspecial) Das kann der kommende WOHÄ-Meister! Fülle aus (Redewendung). _ _   _         _  _  _  _         _  _       _  _   _   _   _        _   _   _   _   _   _       _      _    _   _  _ 1  2   3        4  5  2  6        7  3      4   2  5   3   2        8  7   9   3   2  3       9    2   8  10  2  3  (2) Jede Zahl steht für einen Buchstaben, dieselbe Zahl für den denselben Buchstaben. Hilfe: keine
  Die 33. Saison beginnt am 6. Februar, wird wöchentlich stattfinden und 16 WOHÄs umfassen, darunter der 500ste WOHÄ. Wer auf den Geschmack gekommen ist und teilnehmen möchte, kann mich ansprechen oder mir eine Email schreiben: RolfHauffe@gmx.de.   Lösungen:
  1. Mittelalter (At=Altertum, MA=Mittelalter, NZ=Neuzeit).
  2. P-Q-Formel.
  3. falsch
  4. 1 : 1
  5. Den Sieg auf seine Fahnen heften.
 wohä2015-2 klein Fotos: Meister André Lorbiecke und Vizemeisterin Charlotte Gellersen (hier auf Fotos nach der 32. Saison)  
Teilen →