Die ersten „knapp“ eineinhalb Jahre von Cafeteria und Küche unter unserer Leitung sind gut überstanden.  Gemeinsam werden beide Bereiche seit Sommer 2014 von Beate Müller und Alexa Kriege geleitet. Ein großes Angebot an kalten und warmen Speisen sorgt dafür, dass in den Pausen viel los  ist. Schon ab 8.30 Uhr ist das Cafeteria-Team im Einsatz und bereits ab 11:20 Uhr hält die Küche das warme Essen bereit.
cafe_3

Unser Konzept, sowohl vor Ort frisch zu kochen als auch morgens frisch belegte Backwaren und täglich Quark mit frischem Obst anzubieten,  konnten wir erfolgreich umsetzen. Ein steigender Zuspruch unter den Schülerinnen und Schülern zeigt, dass sich unser Einsatz lohnt. So sind zum Beispiel unsere leckeren gemischten Salatschalen nicht nur bei den älteren Schülerinnen und Schülern sehr beliebt, sondern haben auch bei den unteren Klassen einen wahren Fanclub. Auch bei den warmen Speisen wird der Kreis der Liebhaber größer – stellt sich doch heraus, dass – zum Beispiel – frisches Gemüse einfach lecker ist…und man auch etwas „Grünes, Rotes oder Gelbes“ essen kann .

Uns macht die Arbeit für und mit den Schülerinnen und Schülern sehr viel Spaß -auch wenn es in den Pausen ab und an etwas stressig wird, weil jeder der erste in der Schlange sein möchte. 50 Minuten Mittagspause reichen aber vollkommen aus, damit alle Schülerinnen und Schüler satt werden. Auch wenn die Füße abends das ein oder andere Mal recht „platt“ sind, wird am nächsten Morgen wieder mit vollem Elan erneut geschnippelt, belegt, gebruzzelt und aufgefüllt .

von Beate Müller & Alexa Kriege

cafe_2

Teilen →