Erstmalig ist das GOA mit vier Mannschaften bei "Jugend trainiert für Olympia" im Mixed-Volleyball angetreten.

Am Freitag, den 11.12.15, reisten Schülerinnen und Schüler der 9b und 10d zum Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG), wo die Vorrundenspiele im Mixed-Volleyball der 8. bis 10 Klassen stattfanden.  Die Teams GOA I, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der 10d, und GOA II, zusammengesetzt aus Schülerinnen und Schüler der 9b und 10d, hatten aufgrund der fehlenden Sporthalle nur wenig Zeit, sich auf das Turnier vorzubereiten, schlugen sich aber tapfer gegen das sehr gut eingespielte Team des HHGs, das den ersten Platz belegte. Im Anschluss fand für alle, die wollten, ein Freundschaftsspiel mit gemischten Teams aus HHG- und GOA-SpielerInnen statt, bei dem sich die SchülerInnen beider Schulen äußerst freundlich begegneten! Alle waren sich einig: Spaß hatte es allemal gemacht!

Ebenfalls viel Spaß hatte der Volleyballkurs SIII/ Wö am Mittwoch, den 16.12.15, als die Teams des HHG zum Oberstufen-Mixed-Turnier ans GOA kamen. Auch in diesem Wettkampf waren die Teams des HHG die erfahreneren und somit auch die erfolgreicheren. Aber auch bei dieser Begegnung konnten die beiden GOA-Teams gut mithalten. Wir fahren zwar nicht nach Berlin, aber beim Beach-Volleyball-Turnier im Februar sind wir dabei!

von Heike Wöhlke

Teilen →