Am Dienstag, den 24. Mai 2016 reiste die Sportklasse 6d ins Beachcenter Alter Teichweg um am 8. Beachvolleyball-Turnier für 5. und 6. Klassen teilzunehmen. Den Weg kannten sie bereits, denn im April hatten sie einen Wandertag in die Beachhalle unternommen um im Sand des Beachcenters zu baggern, zu setten, zu smashen, zu poken und zu diggen oder einfach Beachvolleyball zu spielen!

Dieses Mal traten die vier GOA-Teams gegen Teams der Gymnasien Grootmoor, Klosterschule und Lerchenfeld sowie der Stadtteilschule Niendorf an. Es zeigte sich, dass der Wandertag im April seine Früchte getragen hatte: Drei Teams belegten in ihren Vierergruppen den ersten Platz. Das Team GOA III wurde Gruppenzweiter und qualifizierte sich für die Platzierungsspiele um die Plätze fünf bis acht und belegte nach spannenden Spiel-Begegnungen mit den Teams der anderen Schulen den sechsten Platz! Weniger spannend hingegen waren die aus dem Unterricht bekannten Spielpaarungen GOA I, GOA II und GOA IV in der Endrunde. So begegneten sich nach tollen Halbfinalspielen die Teams GOA I und GOA IV im Finale. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen, aus dem ein GOA-Team als Gewinner hervorgehen musste! Nur welches? Diese Frage blieb bis zuletzt offen, denn beide Teams bewiesen starke Nerven und zeigten ein fesselndes Spiel. Da jedoch nur ein Team der Gewinner sein konnte, lautete die Antwort am Ende der zehn Minuten Spielzeit: Das Team GOA IV mit Amelie Fortmann, Svante Lorenz, Alina Schmalriede, Leo Take und Winona Witten! Herzlichen Glückwunsch! Dieser gilt in den Augen der Klassenlehrer allen Teams, denn sie haben viel gelernt in letzter Zeit und tolle Spielzüge gezeigt!! Respekt, 6d!

von Heike Wöhlke

Teilen →