Am 28. März fand das mittlerweile traditionelle Mittelstufentreffen statt, das wir seitens des Elternrats alljährlich im Frühjahr organisieren, um den Eltern der Klassenstufen 7-10 ein Forum für Mittelstufen-relevante Themen zu bieten. Der Anlass bietet zugleich die Gelegenheit, mit einigen Lehrern, der Schulleitung und auch dem Elternrat ins Gespräch zu kommen.

Im Fokus stand ein Bericht von Herrn Reimers zum Bereich der berufsvorbereitenden Maßnahmen am GOA – hier insbesondere Praktikumsthemen für Klasse 9 und 10 mit entsprechenden Informationen zu Vorbereitung und logistischer, zeitlicher Einordnung.

Danach berichteten Frau Dr. Born und Frau Schwertner als Förderungs-/Forderungsbeauftragte über das Konzept des GOA, Nominierungskriterien (wer wird warum über welchen Weg vorgeschlagen) und generelle Entwicklungen an unserer Schule für Zusatzangebote. Beide Lehrerinnen stehen für die direkte Kontaktaufnahme und Beratung zur Verfügung (per Mail oder in den Sprechstunden), sobald sich Förderungs- oder Forderungsbedarf bei den Schülern/innen zeigt. Frau Dr. Born kümmert sich schwerpunktmäßig um Fördermaßnahmen bei Selbstorganisation und fachlichem Unterstützungsbedarf, Fr. Schwertner zukünftig um Kinder, die wenig gefordert sind und gerne mehr Input hätten. 

Auch ein Bericht der Schulleitung zum GOA generell durch Herrn Dr. Widmann durfte natürlich nicht fehlen wie auch die Beantwortung von Fragen rund um die Mittelstufe seitens Frau Schaaf.

Ferner gab es eine kleine Diskussion zum Thema Standards, die für viele Bereiche im GOA erfolgreich durchgesetzt werden und auch dringend erforderlich sind (u.a. Durchführung von Elternabenden, Klassenkonferenzen, Methodencurriculum…). Es wurde aber auch seitens der Schulleitung um Verständnis gebeten, dass Standards nicht zu Lasten der fachlichen Individualität der Lehrer im Unterricht gehen dürfen, aber bei aller Individualität im Unterricht die Einhaltung der Rahmenlehrpläne selbstverständlich höchste Priorität hat – es bleibt also spannend dieses Thema zu verfolgen und nachzuhalten.

Es waren knapp 60 Personen an dem Abend anwesend und wir hoffen sehr, dass viele Fragen geklärt werden konnten. Nochmals herzlichen Dank an alle Referenten für die Vorbereitung der Themen und Ihre dafür eingesetzte Zeit.

Das jährliche Unterstufentreffen (speziell für Klasse 5 und 6) findet am 10. Mai um 19.30 Uhr in der Aula statt. Information dazu erfolgt über die Elternvertreter.


von Swea Lohse (für den Elternrat)

Teilen →