Mitte Juni gewannen sowohl das Mädchen-Tennis- als auch das Mixed-Golfteam des GOA die Hamburger Meisterschaft. Im September vertreten nun die Mädchen und Jungen der beiden Mannschaften gemeinsam in ihren Disziplinen Hamburg bei Jugend trainiert für Olympia in Berlin.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten die Golfer vom GOA und ihre Gegner von der Internationalen Schule Hamburg sowie vom Gymnasium Hochrad vergangene Woche im Golfclub Walddörfer zum alles entscheidenden Finale.

Für das Team vom Gymnasium Oberalster traten Jonas Brunssen, Jessie Cai, Phillip Lyons, Carlotta Schaeffer und Tim Widmayer an. Als Ersatzspielerin begleitete die 2002-2005 Mannschaft Riccarda Gerig.

Nach der Flightzuordnung gaben die Schüler auf den 18 Loch in dem rund fünf Stunden dauernden Spiel ihr Bestes. Klar gewannen sie mit 15 Schlägen Vorsprung den ersten Platz vor dem Gymnasium Hochrad und lochten damit den Sieg um die Hamburger Schulmeisterschaft 2017 ein.

Jonas Brunssen hat besonders das Gefühl der Gemeinschaft in der GOA-Mannschaft sehr gefallen: „Denn auch wenn wir jeweils in 10-minütigem Abstand hintereinander starteten, war es uns möglich Golf im Team zu spielen. Wir haben jeder „Alles“ gegeben und damit gemeinsam gewonnen. Somit war nicht nur das Wetter an diesem Tag genial!“

Die GOA-Mädchen-Tennismannschaft (Jahrgang 2002-2005) trat im Finale gegen den letztjährigen Hamburger Meister - das Gymnasium Grootmoor - an. Im Team spielten Paula Kothe, Antonia Paschen, Antonia Radmer, Ella Seidel und Alina Schmalriede. Es wurden vier Einzel und zwei Doppel gespielt.

Ihre Lehrerin Gaby Thoß bemerkte, „dass leider auch dieses Mal wieder drei leistungsstarke Mädchen (Jacqueline Lampe, Sophie Scheutzow und Joceline Schwientek) aus Krankheitsgründen im Finale nicht antreten konnten. Schon in den letzten Jahren war das GOA aus unterschiedlichsten Gründen daran gehindert, überhaupt am Wettbewerb teilzunehmen. Endlich hatten wir trotz der Ausfälle die Möglichkeit zu zeigen, was in uns steckt.“

Und das zeigten die Mädchen dann auch. Mit 5:1 gewannen die Schülerinnen deutlich die Hamburger Meisterschaft. Spiel, Satz und Sieg für das Mädchen-Tennis-Team vom GOA.

Antonia Radmer (Kapitänin) dazu: „Wir haben es geschafft! Wir sind Hamburger Meister und fahren dieses Jahr nach Berlin. Dort können wir nicht nur unsere Schule vertreten sondern sogar ganz Hamburg. Wir werden dort unser Bestes geben, denn unsere größte Stärke ist der gute Zusammenhalt.“

Und egal, wie die beiden Mannschaften in Berlin abschneiden werden, das Gefühl des gemeinsamen Erlebens und des Zusammenhaltes wird sie auch in Berlin und darüber hinaus begleiten.

Anlage: 2 Fotos (v.l.n.r.)

1. GolfGOA: Tim Widmayer, Jonas Brunssen, Philipp Lyons, Riccarda Gerig, Jessie Cai, Carlotta Schaeffer.

2. TennisMGOA: Paula Kothe, Ella Seidel, Antonia Radmer, Antonia Paschen.

Nicole Poppelbaum

presse@gymnasium-oberalster.de

Teilen →