Am Samstag, den 18. November, war es wieder soweit! Auch dieses Jahr waren die 9. und 10. Klassen sowie die S1 und S3 zur Berufsbörse in die Aula gekommen, insgesamt mehr als 400 und damit mehr als die Hälfte unserer Schüler. Schon kurz nach Beginn nahmen viele an den Tischen Platz. Berufstätige Eltern führten mit den Schülern individuelle Gespräche über ihre persönlichen Ausbildungswege und Berufserfahrungen und beantworteten ihre vielfältigen Fragen. In Vorträgen und Diskussionen mit Dozenten und Professoren aus dem Elternkreis wurden Themen und Fragen zu einzelnen Studiengängen wie Medizin, BWL, Jura, Mathematik und Kommunikationsdesign vertieft. Wir konnten dieses Mal auch eine größere Zahl von ehemaligen Schülern gewinnen, die über ihre ersten Erfahrungen in Studium oder Berufsausbildung berichteten. Zusätzlich waren 11 weitere private Hochschulen auf der Berufsbörse vertreten. Mit insgesamt über 55 Teilnehmern war die diesjährige Berufsbörse nochmals umfangreicher als im letzten Jahr!

Die GOA Berufsbörse wird seit vielen Jahren vom Elternrat und der Schule gemeinsam organisiert. Sie bietet unseren Schülern eine gute Möglichkeit der Orientierung über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie sich daraus ergebender Berufe. Die Schüler haben die Gesprächsangebote gern angenommen, wie die vielen lebhaften Diskussionen gezeigt haben. Damit ist unsere Berufsbörse etwas Besonderes, was es in diesem Umfang anderswo nicht gibt. Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Eltern, Alumni und den Hochschulen für ihren Einsatz, ohne sie wäre diese Berufsbörse nicht möglich. Danke auch an unsere Cafeteria für die Stärkung zwischendurch! Und wir suchen stets weitere Eltern, die auch teilnehmen möchten, denn ihre Erfahrungen sind für unsere Schüler sehr wertvoll: elternrat@gymnasium-oberalster.de

Teilen →