Mr. And Mrs. Mözen Wahl und Schokokuss-Wettessen? Nicht nur das stand am Mözen-Wochnenende auf dem Programm. Es wurde auch viel gearbeitet, gelacht und geprobt.

Am 17.11. trafen sich 46 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-11 sowie Frau Reichle in der zweiten Pause am schwarzen Hof, um gemeinsam wie jedes Jahr ein Wochenende in Mözen zu verbringen und dort gemeinsam an wichtigen Themen für die Schule zu arbeiten.

Dort angekommen wurde Mittag gegessen, die Zimmer bezogen und man traf sich in den Gruppen. Nach einigen Kennlernspielen wurde angefangen, an verschiedenen Themen wie z.B. den Sportturnieren oder der Benefizshow zu arbeiten. Nach dem Abendessen wurden in der großen Runde noch einige der beliebten Spiele wie beispielsweise Pressekonferenz oder Parkbank gespielt.

Samstag begann nach dem Frühstück die Arbeit in den Gruppen, die auch bis zum Mittagessen andauerte. Frau Reichle wurde kurz vor dem Mittagessen von Frau Fernández abgelöst. Am Nachmittag ging es mit dem Arbeiten weiter und vor dem Abendessen probten viele noch fleißig für ihre Auftritte bei der alljährlichen Mr und Mrs Mözen-Wahl. Nach vielen tollen Auftritten und Challenges wie z. B. Schokokuss-Wettessen wurden Mr und Mrs Mözen gefunden.

Der Abend ging dann nach einer lustigen Vorführung von Mitgliedern aus dem Schulsprecherteam zu Ende, allerdings dauerte es noch ziemlich lange, bis alle in ihren Betten lagen.

Am Sonntag, dem 19.11. kamen alle nach dem Frühstück im Plenum zusammen, um der ganzen Gruppe die Arbeitsergebnisse der letzten zwei Tage zu präsentieren. Danach wurde aufgeräumt, und nachdem alles in den Bus gebracht wurde, ging es wieder zurück nach Hamburg.

Die Mözenreise war, wie die letzten Jahre auch, ein spaßiges Wochenende, an dem auch sehr produktiv und ergebnisreich gearbeitet wurde.

von Antonia Hermainski (S1)

Teilen →