Am 08. September 2018 fand die Preisverleihung des Natex-Wettbewerbes im Walddörfer-Gymnasium in Volksdorf für die erstplatzierten Schülerinnen und Schüler statt. Unter den 37 Gewinnern befanden sich auch einige Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Oberalster. Insgesamt gab es im Schuljahr 2017/2018 fast 2500 eingereichte Natexberichte. Allein vom Gymnasium Oberalster gab es für das gesamte Schuljahr 218 Schülerinnen und Schüler, die am Wettbewerb in mindestens einer Runde (fast immer auch beiden Runden) teilgenommen hatten. Damit nahmen vom GOA die meisten Schülerinnen und Schüler einer Schule teil.

Die Natex-Themen des vergangenen Schuljahres waren im ersten Halbjahr Weit- bzw. Hochschuss mit Hilfe eines selbstgebauten Katapultes sowie im zweiten Halbjahr die Analyse von unterschiedlichen Teebeuteln bzw. deren Inhalt.

Die Veranstaltung selber startete mit einem Tusch und passendem Feuerball. Danach begannen die einleitenden Reden. Bis zur Preisverleihung folgten viele verschiedene Physik-, Bio- und Chemieversuche, die die Anwesenden mehr als einmal zum Staunen brachten. Ein Ausblick auf die folgende Aufgabe war trotz der Schwierigkeiten bei der Durchführung sehr anregend und beim Verkneten von zwei unterschiedlichen Stoffen durfte jeder im Publikum aktiv werden. Den entstandenen lila Flummi durften alle behalten.

Unter lautem Applaus wurden im Anschluss daran die Preisträger aufgerufen und bekamen ihre Preise (Kosmos-Experimentierkästen und ein T-Shirt) von den Wettbewerbsleitern überreicht. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Foto mit den anwesenden Gewinnern.

Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen allen diesjährigen Teilnehmern viel Glück bei „Wo krebst Du denn am liebsten rum?“.

 

Teilen →