Neu am GOA: Mo Snoussi

4. Veranstaltung der Klimalotsen-Ausbildung am GOA
21. Juni 2021
Wiese und Hotel für kleine Wesen
20. Juni 2021

Liebe Schulgemeinschaft,

ich freue mich sehr, dass ich seit dem 1. Februar 2021 am GOA beschäftig bin. Um einen kurzen Überblick zu meiner Person zu bekommen, möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich kurz vorzustellen: Mo Snoussi, 29 Jahre alt und gebürtiger Hamburger. Seit November 2015 bin ich als Lehrkraft im Hamburger Schuldienst beschäftigt und unterrichte die Fächer Geographie, PGW und Sport.

Im Juni 2020 habe ich mein Zweites Staatsexamen am Gymnasium Meiendorf in Rahlstedt abgeschlossen. Insgesamt habe ich dort drei tolle Jahre verbracht. Zusätzlich konnte ich noch an weiteren Gymnasien in Bergedorf, Eidelstedt, Osdorf und Wandsbek wertvolle Erfahrungen sammeln.

In meiner Freizeit genieße ich am liebsten die Sonne, verbringe viel Zeit mit Freunden und gehe meinem Hobby Fußball mit Leidenschaft nach. Neun Jahre lang war ich als Jugendtrainer tätig und gehe nun als Herrentrainer in mein zehntes Trainerjahr.

In meiner Freizeit genieße ich am liebsten die Sonne, verbringe viel Zeit mit Freunden und gehe meinem Hobby Fußball mit Leidenschaft nach. Neun Jahre lang war ich als Jugendtrainer tätig und gehe nun als Herrentrainer in mein zehntes Trainerjahr.

Am GOA unterrichte ich zurzeit die Jahrgänge 7-12, bin Klassenlehrer in Jahrgang 7 und durfte einen Abiturkurs im Unterrichtsfach Geographie erfolgreich zur allgemeinen Hochschulreife führen, was mich alles besonders gefreut hat.

Mein Start am GOA hätte jedoch aufgrund der Pandemie besser laufen können, aber ich muss an dieser Stelle meine vielen Schülerinnen und Schüler loben. Die Arbeit im Fernunterricht verlief in allen Klassen problemlos, wodurch mir die Schülerinnen und Schüler einen leichten Einstieg gewährt haben. Hier darf nicht vergessen werden, dass ich die Schülerinnen und Schüler vorher nicht persönlich kennengelernt habe, was durchaus einen Berufseinstieg erschweren könnte. Dieser Aspekt hebt unsere Schülerschaft am GOA nochmal positiv hervor.

Nun kann ich sehr zufrieden in die langersehnten Sommerferien gehen und freue mich bereits auf das neue Schuljahr 2021/2022!