Die Theatersaison am Gymnasium Oberalster beginnt mit dem Stück „TV Nonstop“, das am Donnerstag, den 10., und am Freitag, den 11. April 2014, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums, Alsterredder 26, aufgeführt wird. Es handelt sich dabei um eine Melange aus Satire, Parodie und Comedy: Elemente aus Livereportagen, Actionfilm, Liebesschmonzette, Koch-Show, Reality-TV, Werbespots und mehr werden in einer Szenenfolge aus zwölf Etappen und zehn Zwischenspielen genüsslich durch die Mangel gedreht. Verantwortlich dafür ist der Theaterkurs des Abiturjahrgangs unter Leitung von Dagmar Reichle (Theater) und Tatjana Zdarsky-Schwarm (Tanz).

Die Rahmenhandlung bildet ein Paar, das sich nicht einig ist: Sie sieht ohne Unterlass fern, er möchte wieder Schwung in die Beziehung bringen und  baut schon mal das neue Bett auf. Dabei zappt sie durch alle möglichen TV-Formate, welcher sich der Theaterkurs in der Vorlage des gleichnamigen Bühnenstücks von Thorsten Böhner, aber auch in der Erarbeitung eigener Szenen angenommen hat. Raffinierte Konstruktionen, Tiefsinn, Witz und Tempo garantieren einen unterhaltsamen und kurzweiligen Theaterabend! Es sind neben Schülern, Lehrern und Eltern auch Theaterinteressierte aus der Region eingeladen. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

 
Teilen →