Die Anfrage von Spiegel Online für diesen Artikel ging an die Abiturienten 2014. Diese haben sich dafür entschieden, dass der Spiegel über den GOA-Abiball im Hotel Atlantic berichten soll. Hier der Anfang des umfangreichen Textes samt Fotostrecke:

Das Abi geschafft, die Welt zu Füßen: Das Gymnasium Oberalster hat für seinen Abiturball die Festsäle eines Hamburger Luxushotels gemietet. Wie wird das Fest? Wer ist die Schönste im Abi-Land?

„Wir wollen uns eine letzte Nacht noch mal zusammenfinden und auf diesen Anlass angemessen anstoßen! Und wie könnte man das Ganze besser feiern als im Saal des Atlantic Hotels, mitten gelegen in der City der schönsten Stadt der Welt.“

So lautet die Ankündigung auf der Facebook-Seite zum Abi-Ball 2014 des Gymnasiums Oberalster in Hamburg. An einem Samstag Ende Juni, dem Tag nach der Zeugnisübergabe, steigt der Ball im Grand Hotel Atlantic Kempinski. Gemietet wurden drei Festsäle. 38 Abiturientinnen und 36 Abiturienten haben ihre Eltern, Geschwister und Partner mitgebracht – insgesamt sind 340 Gäste geladen, die Herren im Anzug, die Damen im Kleid.

weiterlesen

Teilen →