Gleich zwei Jubiläen feiert das WOHÄ in diesen Tagen: Am Osterwochenende gibt es das 3333. Überraschungsei zu gewinnen. Auf Vorschlag des WOHÄisten Jasper Strauch soll dessen denkwürdiger Inhalt im Glaskasten des Hauptgebäudes ausgestellt werden.

Am Wochenende darauf (10./12.4.2015) wird sage und schreibe der 500. WOHÄ versandt! Aus diesem Anlass stellt Rolf Hauffe, dessen unermüdlichem Engagement es zu verdanken ist, dass Generationen von Schülern dieses witzige Matherätsel lösen durften, zusätzlich die Aufgaben des 1. WOHÄs. Diese wurden zum ersten Mal vor 16 Jahren verschickt – solange gibt es das Wochenendhärribuhn bereits. Hierbei wird auch ein  Joker angeboten, der bei einer Aufgabe statt Antwort gesetzt werden kann und für die volle Punktzahl sorgt.

Teilen →