JtfO-Leichtathletik 2016

Am 28.06. startete die Leichtathletik-Mädchenmannschaft der Jahrgänge 2001-2004 beim Landesfinale Hamburgs von „Jugend trainiert für Olympia“. Hierbei kämpfte die Mannschaft, bestehend aus den 7 Athletinnen: Emma Nehry, Johanna Hell, Neele Stühm, Lilly Rump, Chiara Woydack, Nina Diebler und Johanna Koeppel, um ein Ticket für das Bundesfinale 2016 in Berlin. Viele neue Bestleistungen wurden aufgestellt und selbst die, noch nie zuvor geübte Staffel, klappte sehr gut. An motivierenden Worten fehlte es auch nicht, denn nicht nur die Athletinnen feuerten sich gegenseitig an, auch Herr Dörpholz war zum Anfeuern da. Nach einem langen Wettkampftag stand das GOA an dritter Stelle der 8 teilnehmenden Schulen. Für eine 7-köpfige Mannschaft, bei zwölf eigentlich zulässigen Starterinnen- kein schlechtes Ergebnis!

Hamburger Meisterschaften-Leichtathletik 2016

Am 06.07 war es soweit, die diesjährigen Hamburger Leichtathletik Meisterschaften standen an. In Begleitung von Herrn Rann trudelte die Truppe der 13 qualifizierten Athleten schon früh auf der Jahnkampfbahn ein. Nach einer Weile hatte sich auch der letzte Schüler aufgewärmt und die Athleten waren startklar. Wegen des schlechten Wetters gab es sehr viele Unterbrechungen und der Zeitplan zog sich in die Länge, was die Schüler natürlich nicht davon abhielt ihr Bestes zu geben. Mit nassen Klamotten, aber mit Urkunden und Medaillen bestückt, machten sich die GOAner auf den Heimweg.

1/ Belegt wurden 2 x dritter Platz Johanna Koeppel / Hochsprung 1,48m Ragna Lunks / 800 / 2:51 (acht Minuten schneller als bei den Regionalmeisterschaften - erkämpfter dritter Platz mit einem langen Sprint über 250m ...)

von Rajan Turck

Teilen →