Der Kids World Triathlon Hamburg zählt als größter Schülertriathlon seit mehreren Jahren zu den größten Schulsportevents in Deutschland. Bis zu 4.000 sportbegeisterte Kinder und Jugendliche aus über 100 Schulen machen sich jährlich auf die Strecken rund um den Hamburger Stadtparksee. Nicht Höchstleistungen oder Podiumsplätze stehen dabei für die Teilnehmer im Vordergrund, sondern vielmehr der Mitmach-Gedanke sowie der Spaß an der Bewegung.

„swim. bike. run. fun.“ - so lautete das Motto des diesjährigen Schülertriathlons im Stadtpark, zu dem 100 GOAner der Klassen 5 bis 8 gemeldet waren. Am Freitag, den 8. Juli 2016, gingen die fünften und sechsten Klassen bei sommerlichen Temperaturen an den Start um 100m zu schwimmen, 4 km Fahrrad zu fahren und 1000m zu laufen, während die Starterinnen und Starter der siebten und achten Klassen etwas später vom Regen überrascht wurden. Alle Starterinnen und Startern waren angetreten um mit Spaß an der Bewegung dabei zu sein und am Ende gab es tolle Erfolge.

Die erfolgreichsten Einzelstarter der fünften Klassen waren Emilia Reher aus der 5d, die den 62. Platz von 264 Starterinnen belegte und Florian Doering aus der 5a, der auf einem erfolgreichen fünften Platz von 274 Einzelstartern landete. Bei den sechsten Klassen war Lilia Schiffer aus der 6d mit dem 12. Platz von 179 Teilnehmerinnen erfolgreichste GOAnerin und Clemens Koeppel aus der 6b belegte mit einer tollen Zeit von 19:35 Minuten den ersten Platz von 189 Einzelstartern! Diese Zeit wurde nur noch von der Staffel der 6d mit Eva Klatt (Schwimmen), Max Tribius (Fahrrad) und Niklas Thiel (Laufen) unterboten, die als Titelverteidiger aus dem Vorjahr mit einer Gesamtzeit von 16:54 Minuten erneut das Podest als Erstplatzierte betraten. Innerhalb der Siebtklässlerstaffeln belegten Arne Niebel (Schwimmen), Laura Deiter (Radfahren) und Rebekka Pohl (Laufen) den dritten Platz von 7. Als einzige Achtklässlerin trat Johanna Koeppel an, die den 11. Platz von 68 Einzelstarterinnen belegte!

Allen TeilnehmerInnen einen herzlichen Glückwunsch!!!

von Heike Wöhlke

Teilen →