Am 5. Juli 2017 stand der krönende Abschluss der Leichtathletiksaison mit den Hamburger Meisterschaften auf der Jahn-Kampf-Bahn an. 28 GOAner hatten sich zuvor qualifiziert, sich mit den besten Leichtathleten der Hamburger Schulen messen zu dürfen. Nach zahlreichen spannenden Wettkämpfen schafften es vier GOAner auf das Treppchen und holten insgesamt fünf mal Edelmetall. Im Ballwurf konnte keiner mit Jan Rempel (6e) mithalten. Mit einer Weite 55,5m krönte er sich deutlich zum Hamburger Meister. Eine weitere Goldmedaille ging an Florian Koeppel (5d) im Hochsprung. Herzlichen Glückwunsch euch zweien!

Emma Nehry (9b) sicherte sich gleich zwei Medaillen. Beim Weitsprung verpasste sie nur ganz knapp den 1. Platz und sicherte sich die Silbermedaille. Zudem teilt sie sich mit Johanna Koeppel (9d) die Bronzemedaille im Hochsprung. Aber auch viele andere GOAner zeigten, dass sie mit den Besten mithalten können und verpassten das Podium nur knapp. Nächstes Jahr greifen wir wieder an!

Ein herzliches Dankeschön an die Eltern Frau Nehry und Frau Koeppel für die tatkräftige Unterstützung! Vielen Dank auch an die vielen Helfer der Schülerschaft – ohne euch hätten wir nicht so zahlreich an den Wettkämpfen teilnehmen können!

von Kathrin Landau

Teilen →