Und wieder ist ein Jahr vergangen. Wieder war es erfüllt von unzähligen Aktivitäten und Veranstaltungen, aber auch von Veränderungen im Kollegium, im Elternrat, bei den Schülerinnen und Schülern und in den Räumlichkeiten. Vieles davon können Sie in unserem im Januar erscheinenden Jahrbuch nachlesen.

Und auch dieses Jahr haben wir gemeinsam konstruktiv und erfolgreich für die Schule gearbeitet: bei der Projektwoche oder der Berufsbörse, auf der Mözen-Reise des Schülerrats oder dem Informationsabend für die Eltern der neuen Fünftklässler sowie der Erweiterung unserer Schulbibliothek.

 

An dieser Stelle gibt es ein großes DANKE.

Viele von euch Schülerinnen und Schülern haben sich in diesem Jahr für die Schule engagiert. Sei es als Mitglied einer Klassen- oder Schulmannschaft, als Klassen- oder Schulsprecher, als Coach, als Leiter einer Schüler-AG, als Medienscout, als Schulsanitäter, in der Jahrbuch- AG oder in der Schülerzeitung „Der GOAner“. Vielen Dank für so viel Einsatz!

Liebe Eltern, das Engagement der Schülerinnen und Schüler, die kleinen und großen Erfolge Ihrer Kinder in der Schule, der wertschätzende Umgang miteinander sind auch oder gerade Ihr Verdienst.

Ganz besonders danke ich Ihnen, liebe Eltern, die Sie sich darüber hinaus für die Schule engagieren: als Klassenelternvertreter, als Mitglied im Elternrat, in der Bibliothek, in der Küche und Cafeteria, beim Nachhilfeunterricht für Flüchtlingsschüler, für die Berufsbörse, für den GOA Newsletter, in der Projektwoche, für den Medienelternabend, in der Sozial AG oder im Schulverein.

Es macht Spaß, gemeinsam mit Ihnen das Beste für die Entwicklung Ihrer Kinder zu erreichen. Für die verlässliche und konstruktive Zusammenarbeit geht mein Dank auch an das nichtpädagogische Personal und natürlich an das Kollegium. Es ist eine Freude, mit Ihnen erfolgreich zusammenzuarbeiten.

Im Namen der Schulleitung wünschen wir Ihnen eine ruhige und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit. Wir freuen uns auf die weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit im Jahr 2018.

Ihr Dr. Martin Widmann

Teilen →