Bereits lange vor Weihnachten hattet ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, fleißig Schokonikoläuse gekauft. Genauer gesagt Fünfhundertsechsundachtzig, um diese unglaubliche Zahl einfach mal in Worten auszudrücken. Nachdem diese nun aber längst verteilt und vertilgt sind, ist kurz vor den Ferien auch der letzte Teil unserer Aktion vollbracht worden. Ganz im Weihnachtsrausch machten wir uns auf den Weg in die Mönckebergstraße und widerstanden der Versuchung, all die Spendengelder spontan in Bratwürste und Schmalzgebäck zu investieren. So erreichten wir dann mit der unglaublich hohen Summe von 333 € die Büros von Radio Hamburg, für deren Aktion „Hörer helfen Kindern“ die Spenden bestimmt waren. Der Weihnachtsbaum für das Bild stand bereit und unser Umschlag wurde fröhlich in Empfang genommen. Sogar zu einem Radiointerview wurden wir von der Redaktion noch eingeladen. Am Samstag vor Heiligabend telefonierten wir als Team mit den Gästen bei Radio Hamburg, mit denen wir uns über unsere Aktion unterhielten. Ein kurzer Mitschnitt, in dem auch ein Ausblick auf das nächste Jahr getroffen wird, lässt sich unten anhören.

An dieser Stelle ein großer Dank an alle, die uns und die Aktion „Hörer helfen Kindern“ von Radio Hamburg mit dem Kauf der Schokonikoläuse unterstützt haben und auch an Dagmar Reichle für die Unterstützung beim Einkaufen der fast 120 Kilogramm Schokolade!

Kilian Lunk für das Schulsprecherteam GOAhead

Teilen →