Souveräner Sieger: 10a gewinnt Volleyballturnier
22. April 2022
Ankündigung: GOA-Schulchronik bald erhältlich
18. Mai 2022
Chronik_163

Ein fast dreijähriges Projekt nähert sich seinem Ende. Demnächst wird die Chronik und Festschrift des Gymnasiums Oberalster in Buchform erscheinen:
Diese enthält in geballter Form auf über 300 Seiten Einblicke und Übersichten über die Geschichte und Gegenwart unseres Gymnasiums. Dazu gehört die mehr als ein Dreivierteljahrhundert umfassende Schulgeschichte (mit überraschenden Fundstücken) und die Baugeschichte einer Schule, die ihren Standort wechseln musste und dabei noch nicht einmal eine Aula bekam.
Eine große Rolle spielen auch die bedeutenden Schülerzeitungen, DER SCHWAMM, Cosa Nostra und der Goaner, die so manchen peinlichen Moment festgehalten haben, den wir exklusiv hier neu veröffentlichen. Natürlich dürfen auch persönliche Erinnerungen von Abiturienten nicht fehlen: Es berichten beispielsweise Annerose Voscherau, Manuel Ruoff und Alexander Röder von ihrer Schulzeit, abgerundet durch die “Unentbehrliche” Ulla Theede als langjähriger “Putzengel”. Und auch ein Quastenflosser taucht auf und blickt zurück auf ganz viele Jahre GOA, als Schüler, Referendar und Lehrer: Gerhard Deyke.

Schule ist bunt und lebendig – sie lebt von den Menschen, daher folgen als dritter Teil der Chronik ganz viele Nahaufnahmen, so aus der Schulbibliothek, vom Theater, aus dem Politikunterricht und der Wirtschaftspraxis über die Mode und Lehrerbilder und über Austausche,  Wettbewerbe und Erinnerungskultur – auch unser Engagement für die Umwelt darf nicht fehlen.

Die gebundene, mehr als 300 Seiten umfassende und im Farbdruck gestaltete Chronik wird bald gegen einen Betrag von 20€ erhältlich sein. Höhere Beträge sind als Spende für die Realisierung des Pavillons herzlich willkommen.

Als Vorgeschmack und ersten Einblick lesen Sie hier bereits den Artikel zum GAPP-Austausch aus einer Vor-Druckfassung, der im Herbst 2023 wieder stattfinden soll:

(PDF: GAPP-Artikel aus der GOA-Chronik)