Golf: Das GOA ist Hamburger Vizemeister!

Klassenreise der 6b nach Borgwedel
23. September 2021
Zeitzeugengespräch mit der Holocaust-Überlebenden Helga Melmed
27. September 2021

Nachdem der Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im vergangenen Jahr aufgrund der Coronapandemie nicht stattfinden konnte, haben sich die Veranstalter für dieses Jahr eine Alternative überlegt.

Unter dem Begriff der „Schulsportstafette“ sollten interessiere Schulen in dezentralen, auf Landesebene stattfinden Wettbewerben, die beste Schule in der jeweiligen Sportart ausfindig machen.

Am Gymnasium Oberalster, kurz GOA, ist die Teilnahme in der Disziplin Golf ja nun seit mehreren Jahren schöne Tradition und somit fanden sich in der Alters- und Wettkampfklasse III, also die Kids aus dem Jahrgang 2006 bis 2009, vier Schüler des GOA  zur Vorrunde kurz nach den Sommerferien am 19. August 2021 im Golfclub Hamburg Walddörfer zusammen.

Gespielt wurde nach den Regeln des DGV als Zählspiel im Rahmen einer registrierten Privatrunde über 18 Loch mit anschließender Ergebnismitteilung an den Veranstalter.

Unsere vier Jungs, Johannes Maximilian Eikel, Lucas Cai, Kevin Huang und Frederick Schaffer, alles AK 14 Kaderspieler vom Golfclub Hamburg Walddörfer, waren an dem Tag so gut unterwegs, dass sie sich mit dem erzielten Ergebnis für das Finale der Freien und Hansestadt Hamburg qualifizieren konnten.

Am Dienstag, den 28. September 2021 war es dann soweit und die Mannschaft vom GOA durfte wiederum im Golfclub Hamburg Walddörfer gegen die Mannschaft vom Gymnasium Hochrad antreten.

Von der ursprünglichen Mannschaft waren verletzungsbedingt allerdings nur noch Johannes Maximilian Eikel und Kevin Huang dabei. Beide wurden verstärkt durch die beiden Brüder Ben und Luis Gagelmann vom Golfclub Treudelberg.

Nach hartem Kampf und tollem Einsatz aller Spieler mussten wir uns dann leider einer sehr starken Mannschaft des Gymnasium Hochrad mit Spielern des Hamburger Golfclubs geschlagen geben – unsere Schule, das GOA, ist aber immerhin Hamburger Vizemeister geworden.

Wir hatten alle eine fantastische Zeit und konnten tolle Erfahrungen sammeln. Wir bedanken uns bei den Veranstaltern und beim Golfclub Hamburg Walddörfer für die Unterstützung bei der Durchführung dieses Wettbewerbs.

Im nächsten Jahr kommen wir wieder!

Johannes Maximilian Eikel, 8c