Holocaust Gedenktag am 27.1.2020

Finalrunde im Hallenhockey – WKIII-Jungen
24. Januar 2020
Die Mädchen der GOA-Hockeymannschaft gewinnen die Hamburger Meisterschaften
26. Januar 2020

Am 27. Januar 2020 fanden sich Bürger und Bürgerinnen Sasels, sowie Herr Widmann und wir, die Klasse 10c an der Gedenkstätte des KZ Außenlagers im Petunienweg zusammen, um gemeinsam den Opern des Holocausts zu gedenken und an die Befreiung von Auschwitz zu erinnern. Die Gedenkveranstaltung wurde von einer Ansprache der Leiterin der Gedenkstätte sowie einer Rede Dr. Widmanns eröffnet. Anschließend hörten wir mehre musikalische Beiträge von Bernd Hof, welcher die Veranstaltung auch die letzten Jahre begleitet hat. Auch wir, Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c, hatten Reden vorbereitet, welche im Rahmen des Geschichtsunterrichtes entstanden sind. Die Ansprachen zum Thema ,,Gedenken“ wurden von Frederik Elbers, Fabian Otto, Jan Wilken und mir, Lenna Tayyeb vorgetragen und von Leo Take eingeleitet, welcher den Bezug zu unserem Unterricht erläuterte. Auch wenn der Holocaust lange zurückliegt, waren die Veranstaltung sowie die vergangenen Stunden im Geschichtsunterricht für mich sehr emotional und ich fand es schön, ein paar Minuten dieser Gedenkstunde mitgestalten zu können und so mein Mitgefühl für die vielen Opfer auszudrücken.

Auch meine Mitschüler legten jeder eine Rose vor das Mahnmal, um zu zeigen, dass wir nicht vergessen haben.

Lenna Tayyeb, 10c