Stadtradeln am GOA – Radeln für ein gutes Klima

Extremwettervortrag von Herrn Böttcher
10. Januar 2022
Gewinne beim Mal- und Zeichenwettbewerb der „Alster-Detektive“
11. Januar 2022

Das Kollegium des GOA hat 2021 im September am hamburgweiten Stadtradeln-Wettbewerb teilgenommen. Ziel des Stadtradeln-Wettbewerbes ist es, möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Viele Lehrer:innen haben an dieser freiwilligen Aktion mitgemacht. Drei Wochen lang wurden die mit dem Fahrrad oder E-Bike gefahrenen Kilometer gesammelt und online eingetragen. Dabei erhielt man unter anderem einen Eindruck davon, wieviel  CO2 pro gefahrenen Kilometer eingespart werden. Auch ermöglichte diese Fahrrad-Aktion einen Austausch unter anderem über die Rahmenbedingungen an der Schule.

Unser Ziel war die Erprobung dieser Fahrrad-Aktion am GOA. Nach positiven Rückmeldungen der Teilnehmer:innen aus dem Kollegium planen wir auch 2022 bei der Stadtradeln-Aktion teilzunehmen. Der Termin für diese hamburgweite Aktion steht allerdings noch nicht fest.

Die Teilnahme der Schüler:innen am GOA soll 2022 ebenfalls erprobt werden, wobei hier die Bewusstseinsschaffung in Hinblick auf Klimaschutzmaßnahmen im Fokus stehen soll und kein Wettbewerb untereinander! Unsere Schüler:innen fahren zu einem großen Anteil mit dem Fahrrad und/oder nutzen das öffentliche Verkehrsnetz. Folglich geht es bei dieser Fahrrad-Aktion auch um die Wertschätzung des Mobilitätsverhaltens unserer Schüler:innen auf ihrem Schulweg.

Die mit dem Fahrrad gefahrenen Kilometer der Schüler:innen würden dabei im Klassenverbund addiert werden und somit als eine Klassendistanz eingetragen werden.

Wir freuen uns auf die kommende gemeinsame Fahrrad-Aktion am GOA.

Herzliche Grüße,
Laura Manthey und Arne Rann