Ordnung beginnt in der Federtasche! – Oder: Wie wir ein eigenes Unternehmen gründeten.

Wir sind die Klimaschutz-AG!
23. April 2021
Zwei neue Bäume für das GOA
3. Mai 2021
tidy_unordnung_kleintidy_Ordnung_klein

Auch in diesem Jahr gab es die Möglichkeit, in der zehnten Klasse den praktischen Wirtschaftskurs zu wählen und ein Schülerunternehmen zu gründen. In diesem Kurs lernen wir, wie ein Unternehmen funktioniert, wie es aufgebaut ist und welche wichtigen Schritte man gehen muss, um ein offizielles Unternehmen zu gründen. 

Am Gymnasium Oberalster sind im Schuljahr 2020/2021 vier Schüler*innenunternehmen entstanden. Unser Unternehmen „tidy!“ besteht aus zehn Schülern. Die meisten von uns haben bereits letztes Jahr den Wirtschaftskurs belegt und wichtige theoretische Grundlagen sowie erste praktische Erfahrungen gesammelt. In diesem Jahr konnten wir dann endlich loslegen und ein richtiges Unternehmen im Rahmen des JUNIOR-Wettbewerbs gründen! 

In der Anfangsphase haben wir sehr viel Zeit darin investiert, eine gute Produktidee zu finden und diese fortlaufend weiterzuentwickeln. Wir haben viele gute Ideen aus Gründen der Umsetzbarkeit oder vermutlich fehlender Nachfrage verworfen, um schließlich auf die beste Idee zu kommen und diese umzusetzen:

Wir wollen einen stabilen und nachhaltigen Federtascheneinsatz herstellen, der beim Sortieren und Organisieren des Inhalts der Federtasche hilft!

Durch einen passgenauen Einsatz kann jede und jeder Stifte, Anspitzer, Radierer und andere Arbeitsmaterialien organisieren. In unserem Firmen- und Produktnamen tidy! haben wir diese Idee reflektiert. – Wir wollen Ordnung schaffen! Und Ordnung beginnt in der Federtasche. Unser Produkt soll nicht nur einfach und praktisch sein, wir wollen es auch möglichst nachhaltig herstellen und vertreiben. Auf Basis eines hochwertigen, biologisch abbaubaren Kunststoffes können wir unter Nutzung von Ökostrom sehr materialsparend und flexibel mit einem 3D-Drucker produzieren. 

Da waren wir also: Am 07.01.2021 wurde „tidy!“ offiziell gegründet.

Ab diesem Zeitpunkt hieß es für uns, Kapital einzuwerben, die Produktion zu organisieren und anlaufen zu lassen sowie schließlich unsere Produkte zu verkaufen.

Um nun auf tidy! aufmerksam zu machen, haben wir einen Instagram-Account erstellt, auf dem wir unser Produkt präsentieren. Unser Produkt ist auf dem JUNIOR-Marketplace verfügbar. Unter diesem Link können Sie den Marketplace erreichen, wo tidy! gegenwärtig zu einem um 15% reduzierten Preis erworben werden kann: https://mystudentcompany.com/iw-junior/company/tidy

Bei Fragen, Interesse am Produkt oder um einen persönlichen Abholtermin anstatt direkten Versandes zu vereinbaren und so die Umwelt zu schonen, sind wir unter folgender Mail-Adresse erreichbar.

Am 14.04.2021 haben wir die ersten Bestellungen erhalten. Der Kundenkontakt ist sehr angenehm, macht Freude und motiviert uns, das Unternehmen weiterzuführen. 

Mit mehr als 600 Stunden vollen Arbeitseinsatzes unseres Teams haben wir außerdem nicht nur kräftig investiert, die Diskussionen und das Arbeiten in für uns neuen Feldern waren auch sehr bereichernd und haben uns Spaß gemacht.

Vom tidy!-Team