Erfolgreiche Teilnahme des GOA am Kids World Triathlon in Hamburg

Das Überleben der Bienen ist dank der finanziellen Hilfe durch den Schulverein gesichert!
26. Juni 2018
Málaga – ¡Bienvenidos a España!
26. Juni 2018

Beim Hamburger Schülertriathlon (Kids World Triathlon Hamburg), dem größten Schülertriathlon in Deutschland, gingen auch dieses Jahr wieder fast 4000 Schüler an den Start. Bei bestem Wetter waren Mitte Juni ca. 90 Starter vom GOA im Stadtpark mit dabei.

Die Distanzen, welche die Schülerinnen und Schüler zurücklegen mussten, sind nach Alter gestaffelt: von der 5. bis zur 9. Klasse sind 100 m Schwimmen / 4 km Radfahren / 1000 m Laufen erforderlich und ab der 10. Klasse sind es 200 m Schwimmen, 8 km Radfahren und 2000 m Laufen. Viele der Starter waren auch dieses Jahr erfolgreich:

Der 1. Platz der 5. Klasse Mädchen ging an Mayra Laute aus der 5d. Bester 5. Klässler des GOA war Johann Burkert aus der 5d auf Platz 7.

Erfolgreichstes Mädchen der 6. Klassen war Heidi Junggaard aus der 6d (8. Platz) und erfolgreichster Sechstklässler Florian Koeppel (Platz 17) aus der 6d.

Die beiden Staffeln der 6d  und 6c belegten Platz 1 und 2. Platz 1 belegte die 6d mit folgender Staffel: Kaja Lenniger im Schwimmen, Jon Jensen auf dem Fahrrad und im Laufen Ferdinand Lahrtz. Den 2. Platz holte die Staffel der 6c mit Emil Bosse, Linus Tauber und Alexander Thost.

Ein weiterer 1. Platz ging an Clemens Koeppel aus der 8c.

Die Staffel der 10d belegte mit Felix Weidner, Benedikt Kiefmann und Johanna Koeppel den zweiten Platz.

 

Allen Startern herzlichen Glückwunsch!

 

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”337″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”120″ thumbnail_height=”90″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”40″ number_of_columns=”0″ ajax_pagination=”0″ show_all_in_lightbox=”0″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”1″ slideshow_link_text=”[Zeige als Diashow]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]