Informationstreffen GAPP
20. Februar 2019
Termine im Februar und März
23. Februar 2019

Noch immer außer Atem, aber glücklich lächelnd, nahmen Maxima von Ehren, Helena Hentz, Marissa Herzog, Mayra Laute, Luise Schoof, Janna Schütte, Juliana Stein, Marlene Ströh und Charlotte Süme die Ehrung als Hamburger Hockey-Vizemeister entgegen.

Nachdem sie sich in der Vorrunde mit einem zweiten Platz für die Endrunde qualifiziert hatten, startete das GOA mit einem der jüngsten Mädchen-Hockey-Teams in die Endrunde zu Jugend trainiert für Olympia. Die Mannschaft setzte sich aus Schülerinnen der 5.-7. Klassenstufe zusammen – meist Jahrgang 2007.

Sie starteten überzeugend in das Turnier und nutzten ihre Chancen, so dass sie die Mannschaft des Gymnasiums Hochrad in einem hart umkämpften Spiel am Ende mit 3:2 besiegten.

Im letzten Spiel gegen das Gymnasium Eppendorf erkämpften sie trotz des Altersunterschiedes ein Unentschieden. Die GOAnerinnen unterlagen im anschließenden Penalty-Schießen leider ganz knapp.

Aufgrund der Ganztageskonferenz, begleiteten dankenswerterweise Frau Schütte und Frau von Ehren die Schülerinnen zum Endspiel. Sie motivierten, coachten und bejubelten die neun GOAnerinnen während der spannenden Spiele.

Wir freuen uns mit den Hamburger Vizemeisterinnen! Herzlichen Glückwunsch!