Nachgefragt bei… Michael Wesemann

Termine im Februar und März
23. Februar 2019
Nachgefragt bei… Susann Advani
23. Februar 2019

GOA-Fragebogen (in Anlehnung an den berühmten Fragebogen der FAZ)

 

GN: Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Michael Wesemann: Filme, Radfahren, Musik

GN: Wo möchten Sie leben?

MW: In Hamburg und in meinen anderen Heimaten

GN: Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

MW: In sich selbst zu ruhen

GN: Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

MW: Alle, auf die Einsicht folgt

GN: Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

MW: Habe ich nicht, vielleicht Nelson Mandela

GN: Ihre Lieblingsheld/Ihre Lieblingsheldin in der Wirklichkeit?

MW: Habe ich ebenfalls nicht

GN: Ihre Lieblingstugend?

MW: Nicht vage und allgemein zu sein

GN: Ihr Hauptcharakterzug?

MW: Könnte ich nicht selbst entscheiden

GN: Was ist für Sie das größte Unglück?

MW: Wenn ich mein Leben nicht selbst bestimmen könnte

GN: Wer oder was hätten Sie sein mögen?

MW: Goethe oder Shakespeare

GN: Was verabscheuen Sie am meisten?

MW: Schwer zu sagen

GN: Welche Erfindung bewundern Sie am meisten?

MW: Die Musik

GN: Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

MW: Situationen im Nachhinein noch einmal zu erleben oder zu korrigieren

GN: Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

MW: Altersweise und halbwegs entspannt

GN: Ihr Motto?

MW: Always look on the bright side of life

GN: Mit wem möchten Sie an der Hotelbar einen Espresso trinken?

MW: Goethe

GN: Und worüber reden?

MW: Shakespeare