Tennis-Mädels qualifizieren sich sensationell für Bundesfinale!

“Schüler machen Zeitung” vom Hamburger Abendblatt – GOAner unter den Gewinnern!
19. Juni 2017
“Lysistrata – Der Krieg muss weg!” Einladung Theater Klasse 8/9
22. Juni 2017

Die Tennismädchen der Altersstufe Wk III (Jg. 2002-2005) haben das Finale gegen das Gymnasium Grootmoor deutlich mit 5:1 gewonnen.  Auf drei Stammspielerinnen musste die Mannschaft verzichten: Verletzung, Auslandsaufenthalt und Theaterproben verhinderten die Teilnahme von Sophie Scheutzow, Jaqueline Lampe und Jocelin Schwientek. Dafür sind Antonia Paschen und Alina Schmalriede kurzfristig eingesprungen. Unsere Nummer 1 Ella Seidel,die Nummer 2 Antonia Radmer und unsere Nummer 3 Antonia Paschen ließen ihren Gegnerinnen absolut keine Chance. Unsere Nummer 4 Alina Schmalriede musste nach dem ersten Satz leider aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

Die beiden Doppel wurden dann in der Besetzung Ella Seidel/Antonia Radmer und Antonia Paschen /Paule Kothe ebenfalls gewonnen, so dass am Ende ein klarer Sieg stand.

Herzlichen Glückwunsch an das siegreiche Team, das nun Hamburg beim Bundesfinale in Berlin vertreten wird!

von Gaby Thoß