Elternrat

Viele Projekte haben wir in den vergangenen Jahren erfolgreich angeschoben, begleitet oder unterstützt. Verschiedene Themen liegen dem Elternrat am Herzen. Hier ein Auszug aus unserer Arbeit:

Wir setzen uns dafür ein, den Schulalltag so sinnvoll wie möglich zu gestalten. Dazu gehört es, Schüler zu motivieren und Leerlauf sowie Unterrichtsausfall gering zu halten. Wir vom Elternrat haben das Schulprogramm mit verfasst und begleiten dessen Umsetzung. Einzelne Elternratsmitglieder arbeiten ständig in unterschiedlichen Gremien mit, um heutige und künftige Lerninhalte auszugestalten. Auch das Begabungsförderungskonzept haben wir mit entwickelt – aktuell wird es auf die Mittelstufe ausgeweitet. Zusammen mit Schulleitung und Lehrern, später in Gremien, waren wir daran beteiligt, die Angebote der Profiloberstufe zu erarbeiten. Wir unterstützen die Organisation der Berufsbörse, bei der Eltern ihre Berufe darstellen und Schüler über die dazugehörigen Ausbildungswege informieren.

Mit dem einmal im Jahr stattfindenden Unter- und Mittelstufentreffen, wollen wir Eltern und auch Schüler über spezifische Themen der jeweiligen Jahrgangsstufen informieren. Neben Elternrats- mitgliedern sind an diesen Abenden auch Schulleitung und Stufenkoordinatoren dabei.

Wichtig ist uns, neben dem Bildungsziel auch die sozialen Kompetenzen der Schüler zu fördern. Daher setzen wir uns für soziale Dienste ein, bei denen Schüler Aufgaben für das Allgemeinwohl übernehmen. Zu Themen, die den Eltern besonders unter den Nägeln brennen, organisiert der Elternrat Gesprächskreise und Workshops: z.B. zu Pubertät, Drogen, Ernährung oder Umgang mit Medien.

Selbstverständlich arbeiten wir in allen schulübergreifenden Gremien mit. Wir sind vertreten in der Elternkammer, im Kreiselternrat, der Vereinigung der Elternratsvorsitzenden Hamburger Gymnasien und der Regionalen Schulkonferenz.

Unser Elternrat ist Bindeglied zwischen allen, die Schule möglich machen: Schüler, Lehrer, Schulleitung und Eltern. Elternratsarbeit bedeutet für uns kooperatives Handeln, um den Schulalltag zu erleichtern und drückt sich in einer wechselseitigen Unterstützung aller Beteiligten aus. Gemeinsam wollen wir an einem Strang ziehen, damit unsere Kinder eine umfassende Allgemeinbildung erhalten und soziales Bewusstsein entwickeln.

Zugleich möchten wir einen kritischen Dialog am Gymnasium Oberalster kultivieren. Basis unserer Arbeit ist es, gut mit allen Eltern zusammen zu arbeiten, besonders mit den Klassen- elternvertretern. Wir freuen uns auf jeden Vorschlag von Ihnen und werden alle Anregungen im Elternrat diskutieren.

Per E-Mail Kontakt zum Elternrat aufnehmen

Mitglieder

Vorsitzende: Dr. Verena Hilgenstock
Stellv. Vorsitzende: Swea Lohse

Schriftführer:

Cendrine Lux


Weitere Mitglieder – aktueller Stand

Lars Gerhard, Dimitri Gorbunov, Cathrin Griesbach, Jörg Helmke, Christian Märker, Kay Mattheis, Carsten Möller, Sari Schietzel und Isabelle Ziegler.

Vertreter: Sandra Dölling und Nesrin Dogan

(Auf dem oben abgebildeten Foto fehlend: Herr Gorbunov, Frau Frau Dogan und Frau Schietzel)

Wann trifft sich der Elternrat?
Die regelmäßigen Treffen finden jeweils um 20 Uhr im Medienraum statt und sind schulöffentlich – alle interessierten Eltern sind herzlich willkommen!