Musik

Musik ist viel mehr als ein strukturiertes Schallereignis oder ein schöner Zeitvertreib: Sie verbindet Menschen und Kulturen miteinander, stiftet Identität, vermittelt Gefühle und fördert Empathiefähigkeit, Konzentration sowie allgemein die geistige und soziale Entwicklung von Kindern und Jugend- lichen.

Am Gymnasium Oberalster spielt Musik deshalb seit jeher eine wichtige Rolle. Das Fach wird in allen Jahrgangsstufen zweistündig angeboten: in den Klassen 5–7 verpflichtend, in den Klassen 8–12 als Wahlkurs. Ziel ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler Musik in ihrer Vielfalt und ganzheitlich erleben. Um das Interesse an der Musik zu wecken und zu bewahren, enthält der Unterricht viele Praxisanteile und digitale Angebote, wie zum Beispiel Music in the Box oder Arbeit mit Programmen, wie zum Beispiel GarageBand. Dafür stehen an unserer Schule zwei gut ausgestattete Musikräume sowie ein großer schuleigener Instrumentenpool an Saiten-, Blas- und Perkussionsinstrumenten und Keyboards zur Verfügung. IPads ergänzen das Angebot.

Über das Singen, Musizieren, Gestalten und Hören von Musik werden auch wichtige musiktheoretische Grundkenntnisse, wie z. B. die Notenschrift, vermittelt. Kinder, die bisher wenig Berührung damit hatten, werden ebenso berücksichtigt wie solche, die bereits ein Instrument spielen. Dem Schulleben verleiht die Musik im wahrsten Sinne des Wortes eine besondere Note. Bei den zahlreichen Konzertauftritten innerhalb und außerhalb der Schule erfreuen sich Mitwirkende, Schulangehörige und Gäste an den musikalischen Darbietungen.

In vielen jahrgangsübergreifenden Musik-AGs, wie zwei Orchestern, zwei Bands und zwei Chören, lernen sich unsere GOAner klassen- und jahrgangsübergreifend kennen. Gemeinsame, mehrtägige Musikfahrten runden das Angebot ab und ermöglichen eine intensive Vorbereitung auf Auftritte. So verbindet gemeinsames Musizieren auch außerhalb der Arbeitsgemeinschaften im Schulalltag. Bei regelmäßigen Exkursionen zu Workshops und Konzerten in der Elbphilharmonie oder der Staatsoper Hamburg erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in Instrumentenwelten und kommen in Kontakt mit Menschen, die Musik zu ihrem Beruf gemacht haben.

Das reiche und vielfältige Musikleben wird vom freiwilligen Engagement vieler Schülerinnen und Schüler getragen, die in den Musik-AGs regelmäßig gemeinsam und mit Freude musizieren. Die meist nach Schulschluss stattfindenden AGs sind Teil des offenen Ganztagsangebotes, können aber natürlich auch ohne Ganztagsanmeldung besucht oder ab Klasse 8 im Wahlpflichtbereich als benotetes Fach angewählt werden.