Ankündigungen: Theateraufführungen, Jugendbildungsmesse, Frühjahrskonzert, Jubiläum

GOA-Hockeymannschaften feiern Erfolge
25. Februar 2020
Juniorwahl 2020
28. Februar 2020

Theateraufführung: TV Nonstop

Die Theatersaison am Gymnasium Oberalster beginnt mit dem Stück „TV Nonstop“, das am Donnerstag, den 19., und am Freitag, den 20. März 2020 jeweils um 19.30 Uhr in unserer Aula aufgeführt wird. Es handelt sich dabei um eine Melange aus Satire, Parodie und Comedy: Elemente aus Livereportage, Actionfilm, Liebesschmonzette, Casting-Show, Reality-TV, Werbespots und vielem mehr werden in einer Szenenfolge aus dreizehn Etappen und elf Zwischenspielen genüsslich durch die Mangel gedreht. Verantwortlich dafür ist einer der beiden Theaterkurse des Abiturjahrgangs unter Leitung von Dagmar Reichle.

Die Rahmenhandlung bildet ein Paar, das sich nicht einig ist: Sie sieht ohne Unterlass fern, er möchte wieder Schwung in die Beziehung bringen und baut schon mal das neue Bett auf. Dabei zappt sie durch alle möglichen TV-Formate, welcher sich der Theaterkurs in der Vorlage des gleichnamigen Bühnenstücks von Thorsten Böhner, aber auch in der Erarbeitung eigener Szenen, angenommen hat. Raffinierte Konstruktionen, Tiefsinn, Witz und Tempo garantieren einen unterhaltsamen und kurzweiligen Theaterabend!

Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Theaterbereich wird gebeten.

Theateraufführung: Der eingebildete Kranke

Angélique ist verliebt. Doch ihr hypochondrischer Vater Argan, der ständig seinen Apotheker und seinen Arzt bemüht, hat seine Tochter schon dem Neffen des Arztes versprochen, um medizinische Hilfe in Zukunft kostensparend in der Familie zu haben. Der Heiratskandidat ist ein Pragmatiker, der seine charmanten Phrasen auswendig lernt und sie deshalb schon mal bei der falschen Person anbringt. Als einzige Alternative zu dieser Heirat bietet Argan seiner Tochter den Weg ins Kloster an. Er wird in seinen Plänen von Béline, seiner zweiten Ehefrau, unterstützt. Aus purem Eigennutz, wie sich herausstellt, denn Argan will ihr sein gesamtes Vermögen vermachen. So heuchelt sie ihrem „kranken“ Mann Besorgnis vor und intrigiert zusammen mit dem Notar de Bonnefoy gegen den Rest der Familie, auch gegen die jüngere Tochter Louison.

Doch Hausmädchen Toinette hält energisch und tatkräftig sämtliche Fäden in der Hand. Um die drohende Zwangsheirat zu verhindern und Argan die Augen über seine durchtriebene Ehefrau zu öffnen, heckt sie – mit Unterstützung von Argans Bruder Béralde – einen wirkungsvollen Plan aus.

Zu sehen ist Molières „Der eingebildete Kranke“ in modernem Deutsch von Ulrich Zettler am Mittwoch, 1. und Donnerstag, 2. April 2020 um jeweils 19.30 Uhr in unserer Aula. Einer der beiden Theaterkurse des Abiturjahrgangs unter Leitung von Dagmar Reichle hat diese wunderbare Komödie erarbeitet und sie mit etlichen eigenen Szenen, ganz im Stile des Autors, angereichert, um die kleineren Rollen zu stärken.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Theaterbereich wird gebeten.

 

Frühjahrskonzert

Am Freitag, den 3. April, findet um 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Oberalster das Frühlingskonzert 2020 statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Der Eintritt ist frei.   

Jugendbildungsmesse

Am Samstag, den 28.03.2020, findet an unserer Schule die JugendBildungsmesse JuBi statt. Auf der Messe zu Auslandsaufenthalten informieren Veranstalter, Bildungsexperten und ehemalige Teilnehmer über Programme wie Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Gastfamilie werden in Deutschland, Homestay, Praktika, Studium im Ausland und internationale Freiwilligendienste. Auch zu Stipendien und weiteren Finanzierungsmöglichkeiten wird beraten. Die JuBi richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 13, ihre Eltern und Lehrer. Die Messe findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos und Ausstellerliste: https://weltweiser.de/messen/schueleraustausch-hamburg-auslandsjahr/

Jubiläum

Am 18./19. Juni 2020 feiern wir unser 75-jähriges Jubiläum! Dieses Fest soll ganz besonders werden! Zurzeit planen aktive Schülerinnen und Schüler mit Eltern und Kolleginnen und Kollegen unserer Schule dieses Event. Ein Mix aus Rückbesinnung, Party und Kultur soll allen in langer Erinnerung bleiben. Wir laden alle unsere heutigen und ehemaligen Schülerinnen und Schüler und deren Familienangehörige zu diesem Jubiläum ein!

Wir freuen uns über Sachspenden und Unterstützung!

Wenden Sie sich gerne an das Jubiläumskomitee:

Lisa.Gayer@goa-hh.de

Rajan.Turck@goa-hh.de