Beschreibung


Unsere Umwelt verändert sich ständig. Der Mensch trägt zu diesen Veränderungen bei, ist Nutznießer und Opfer der Entwicklungen zugleich. Keine Wissenschaft kann die Zusammenhänge unserer komplexen Welt alleine beschreiben. Die drei Fächer des Profils beleuchten die großen Herausforderungen unserer Zeit – die Veränderungen des Klimas, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung und Energie – von verschiedenen Seiten.

Im Profil soll die Fähigkeit erlernt werden, die Auswirkungen menschlichen Handelns auf die Umwelt zu erkennen, zu bewerten und nachhaltige Lösungsansätze zu entwickeln. Exkursionen in den drei Fächern sollen dabei den Horizont über den schulischen Kontext hinaus erweitern.
Im Seminarfach werden die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und Forschens in den Naturwissenschaften an von den Schüler/innen selbstentwickelten Projekten vermittelt. Hierzu gehören das Planen eines Forschungsprojektes, seine Durchführung, die Anfertigung eines Forschungsberichtes und die Präsentation der Ergebnisse im Rahmen eines Wettbewerbs. Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars ist der mediengestützte freie Vortrag als Vorbereitung auf die mündliche Abiturprüfung.

Das Profil wendet sich an Schüler/innen, die ein breites Interesse an natur- und geisteswissenschaftlichen Themen mitbringen und versteht sich auch als Vorbereitung auf das Studium einer Naturwissenschaft, der Medizin, Pharmazie sowie der Geo- und Raumwissenschaften.

Weiterführende Informationen:
Schülerbericht zum Oberstufenprofil lesen
Uni Hamburg „GOA ist Projektschule bei Brücken in die Wissenschaft“ lesen
Erfahrungsbericht „Chain Reactions in Amsterdam“ lesen
Erfahrungsbericht „Signifikante Themen unserer Zukunft“ lesen
Erfahrungsbericht „Breites Wissensspektrum aus Biologie und Geographie“ lesen

Teilen →