Die Streicherfahrt nach Hoisdorf im Oktober 2022

Kurz nach den Herbstferien fuhren die beiden Streicher-AGs nach Hoisdorf, worauf sich alle Teilnehmer der Klassenstufen 5 und 6 sowie der IVK sehr freuten. In dem alten Reetdachhaus wurde viel geübt, gespielt, gesungen und gelacht.

Eine Schülerin und ein Schüler haben aufgeschrieben, wie sie die Fahrt erlebt haben und was ihnen daran gefallen hat:

„Ich fand die Streicherfahrt richtig gut! Es war megacool, weil wir wirklich viel auf unseren Instrumenten gespielt haben. Das hat großen Spaß gemacht und wir haben richtig viel gelernt. Ich kann jetzt schon einige kurze Stücke spielen und freue mich sehr auf die nächste Stunde der Streicher-AG. Es gab in Hoisdorf ein tolles Außengelände, das fanden wir in den Pausen echt super. Vor allem der Tiefseilgarten war toll. Auch das Essen war wirklich gut und es gab auch Essen für Vegetarier. Die Zimmer waren unheimlich gemütlich und die Betten sehr weich und bequem. […]“ (Mathilda, 5. Klasse)

„Frau Freudenstein und Frau Schneider haben uns viel beigebracht. Die Zimmer waren toll und das Spiel „Werwolf“ war lustig. Ich habe sehr, sehr viel gelernt.“ (Ben, 6. Klasse)

Ein herzliches Dankeschön geht an die Eltern, die auch in diesem Jahr wieder den Gepäck- und Instrumententransport übernommen haben!

Beide Streicher-AGs und alle Musiklehrer freuen sich auf viele Zuhörer beim Adventskonzert am Freitag, den 9.12.22 um 19 Uhr in der Aula.

Ulrike Schneider