Newsletter

9. Dezember 2019

Vorlesewettbewerb 2019

"Am 3. Dezember war es endlich soweit – im Rahmen des Vorlesewettbewerbs wurde am Dienstag aus allen 6. Klassen die Schulsiegerin ermittelt, die nun das GOA in der nächsten Runde vertritt. Alle vier Klassensiegerinnen saßen mit ihrer tatkräftigen Unterstützung in der Bibliothek und warteten gespannt darauf, endlich die Jury sowie das Publikum mit ihren selbstausgewählten Textstellen zu verzaubern. Die diesjährige Jury bestand aus Frau Schwertner, die für Frau König einsprang, Frau Priebe,als Vertreterin der Bücherhallen Hamburg, Carolin Schelletter, die im letzten Jahr die Schulsiegerin des GOAs war, und Frau Poppelbaum, als Vertreterin der Eltern."...
1. Dezember 2019

Hockey WK III Mädchen gewinnen Vorrunde

Die WKIII Mädchen des GOA machen es den Jungen nach und gewinnen die Vorrunde Ost der diesjährigen Hamburger Hallenmeisterschaften im Hockey und spielen nun Anfang nächsten Jahres um die Hamburger Meisterschaft! Nach siegreichen Spiele gegen das Team des CvO, des Gymnasiums Grootmoor und KAIFU, setzten sich die Mädchen sowohl im Halbfinale gegen das Johanneum als auch im Finale gegen das Gymnasium Buckhorn im spannenden Penalty-Schießen durch...
1. Dezember 2019

Die Orchesterreise nach Hoisdorf 2019: „Märchenhaftes und Multitasking“

"Die drei in jeder Hinsicht harmonischen Tage vergingen also wie im Flug. Welch großer Zusammenhalt unter den Orchestermusikern herrscht, wurde spätestens klar, als unsere ehemalige Schülerin Aurelia Sachau, die jetzt Schulmusik studiert, dazu stieß und nicht nur mitspielte, sondern gemeinsam mit Oberstufenschülerinnen die Donnerstagabendprobe leitete." ...
25. November 2019

30 Jahre nach dem Mauerfall

Am Freitag, den 08.11 wurden wir (die Klasse 10a), der Wahlpflichtkurs “Oral History”, die Klasse 10d (beide mit Herrn Kroll) sowie der Geschichtskurs S3I von Herrn Lassen zu einer Zeitzeugenbefragung zum 30- jährigen Jubiläum des Mauerfalls 1989 ins LI Hamburg (Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung) eingeladen. Der Aufbau der Veranstaltung war klar definiert und in zwei Abschnitte aufgeteilt. Um 10.00 Uhr startete die Veranstaltung unter der Leitung unseres Geschichtslehrers Herrn Dr. Schröder...
25. November 2019

Mözen 2019

Bei der Mözenreise fahren alle Klassen- sowie Stufensprecher und das Schulsprecherteam von Freitag bis Sonntag nach Mözen am Mözener See, um zusammen an den Plänen zu arbeitet, die das Schulsprecherteam bei der Schulsprecherwahl vorgestellt hat und die es umzusetzen gilt. Jetzt denkt man vielleicht an ein langweiliges Wochenende irgendwo in irgendeinem Kaff, bei dem das Motto Stillsitzen und Zuhören ist – aber nein, so ist es nicht! Natürlich gibt es Arbeitsphasen...
13. November 2019

Berufsinformationsbörse am GOA: Persönliche Hilfe bei der Berufswahl

Am Samstag, den 9. November fand am GOA die diesjährige Berufsbörse statt. Das Einzigartige an dieser Börse ist, dass sich die Eltern den Schülern für persönliche Gespräche und Informationen zur Verfügung stellen. Alleine oder in kleinen Gruppen können die Schüler der Klassenstufe 9-12 sich die Berufe aussuchen, über die sie weiterführende Informationen erhalten möchten.
11. November 2019

Der GAPP-Austausch 2019/2020

Und da lag sie vor uns. Die letzte Tür, die uns von unseren Gastfamilien trennte, bei denen wir für drei Wochen leben würden. Es war der einzige Moment, bei dem ich kurz umdrehen wollte, um den Flieger zurück nach Deutschland zu nehmen. Doch als die Tür aufschwang und die Gesichter unser Austauschpartner und Partnerinnen zum Vorschein brachte, die in freudiger Erwartung Schilder wie „Willkommen in Amerika!“ hochhielten, war der Gedanke verflogen. ...
18. November 2019

Bei uns wird UMWELT groß geschrieben

Am 09. November, einem Samstag, traf sich die Umwelt-AG des GOA zusammen mit über 20 freiwilligen Schülern, Eltern und Lehrern zu einer Gemeinschaftsaktion für die Umwelt. Auf dem parkähnlichen Gelände der Schule leben wilde Kaninchen, Hasen, Vögel und Fledermäuse, es gibt Bienenstöcke und diverse Insektenhäuser. Das Angebot im Lebensraum der Tiere sollte an diesem Nachmittag noch einmal erweitert werden.