GOA goes green

Seit rund 1,5 Jahren befassen sich Elternrat, Schulleitung und Schulsprecherteam verstärkt mit dem Thema Umweltschutz und Klima am Gymnasium Oberalster. Daraus entstanden ist die Umwelt AG, die sich zusammensetzt aus Eltern, Schüler, Lehrer und einem Mitglied der Schulleitung. In regelmäßigen Abständen setzen sich die Mitglieder der Gruppe zusammen, um die aktuellsten Umweltthemen an der Schule zu diskutieren, Projekte anzustoßen und mit viel Engagement dann auch umzusetzen. Eines der priorisierten Ziele der Umwelt AG ist die Sensibilisierung der Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft für den Umweltschutz und das Klima. Diese Sensibilisierung soll unter anderem durch folgende Projekte/Ideen erfolgen:

  • Verbesserte Mülltrennung in den Klassen
  • Geringerer Papierverbrauch und Verwendung von recyceltem Papier
  • Die Bienen- und Garten AG
  • Sponsored Walk für Umwelt- und Klimaschutzprojekte
  • Bewerbung zur Umwelt- und Klimaschule
  • Organisation eines Umwelt- und Klimatages im Jubiliäumsjahr 2020

Die Schülerinnen und Schüler sind aktiv bei der Ideenfindung und Umsetzung der Projekte beteiligt: an zwei Samstagen im November konnten sie dank der tatkräftigen Unterstützung von Eltern und Lehrer zwei Fledermauskästen anbringen, eine Vogelfutterstation auf dem Schulgelände installieren und insektenfreundliche Büsche und Sträucher pflanzen. Eine tolle Aktion, die allen sehr viel Spaß gemacht hat!